19. Projekt Nächstes Projekt

Thank You For The Music

ABBA

Hallo ReJOYce!

Der Titel des 19. Projektes ist “Thank You For The Music“. Natürlich habe ich Ideen dazu, welche Songs man singen könnte. Aber ich möchte auch gerne eure gesammelten Repertoirekenntnisse von ReJOYce, Gospelmusik überhaupt und natürlich auch aus der Popmusik nutzen. Einverstanden?

Dann schreibt mir doch gerne unten in die Kommentare eure heißesten Tipps. Ich freue mich schon drauf.

Viele Grüße
Daniela

P.S.: Dies ist der erste Blogbeitrag, den Tanja technisch realisiert hat. Cool, oder?
P.P.S.: Und hier noch der Text, der über das nächste Projekt im Gemeindebrief „Präsent“ Anfang Juli erscheinen wird:

Ja, es gibt ein Leben nach dem Weggang von Gudrun Fliegner. Und Ob! Das 19. Projekt des Niendorfer Gospelchor ReJOYce beginnt nach den Sommerferien. In gewohnter Art wird der Chor in nur 6 Wochen ein schmissiges Konzertprogramm für den Abschluss am 22. September vorbereiten. Das etablierte Konzept (nur Frauen, Noten, Teachmes, ein Stimmprobensamstag und eine Handvoll Donnerstage, ein rappelvolles Abschlusswochenende, Klavier, Schlagzeug, Sologesang) wird von Daniela Hellwig, 33 Jahre, C-Musikerin für Popularmusik aus Henstedt-Ulzburg, weitergeführt.

Das Thema wird „Thank You For The Music“ sein mit Klassikern aus Gospel und Pop wie “Why we sing” von Kirk Franklin, “Don’t stop the music” von Rihanna und natürlich dem gleichnamigen Titel von ABBA.

Genaue Infos zu den Terminen findet man auf dem Blog des Chores unter http://rejoyce-der-niendorfer-gospelchor.de/projekt19/ 
Anmeldung bis zum 12. August am liebsten an rejoyce@kirche-in-niendorf.de oder auch telefonisch bei Tanja Fischer, Tel.: 58 69 81

Verheißungskirche
Sonntag, 22. September, 17 Uhr
Thank You For The Music
Gospelkonzert mit ReJOYce – dem Niendorfer Gospelchor & Band
(Abschluss des 19. Projekts)
Daniela Hellwig, Leitung
Eintritt: 10,- € (erm. 7,- €)

8 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*