Luther-Oratorium

Luther Oratorium (14. Projekt) – Infos und Termine

Liebe Sängerinnen,

das 14. Projekt wird ganz anders. Wir machen hier mit:

Luther-Oratorium

Infografik zum Luther-Oratorium Februar 2017 in Hamburg

Wie funktioniert das?

Wir üben die Lieder in unseren Chorproben. Dann gibt es zwei gemeinsame Proben für alle, die in Hamburg mitsingen, Generalprobe und das Konzert. Das wird bestimmt ein riesiges Erlebnis. Wer sich einen Eindruck verschaffen möchte, wie das sein könnte, kann hier mal ein bisschen stöbern:

Ein Werbeclip mit Eckard von Hirschhausen:

Best of der Aufführung in Dortmund

Termine, Anmeldefristen, Kosten…?

Beim 14. Projekt, unserer Teilnahme am Luther Oratorium, sind Männer willkommen!!!! Dadurch, dass wir mit ganz vielen einen großen Chor bilden werden, könnte auch ein einzelner Tenor mitsingen und auch drei Bässe werden nicht allein sein. Super, oder?

Ich hatte vor Monaten schon Termine für das 14. Projekt am Ende der Sommerferien blockiert. Diese Termine werden wir nehmen, um uns auf Luther vorzubereiten. D.h., dass wir kein Konzert Anfang September singen werden, sondern die Stücke lernen und auch danach noch weitere Proben für das Luther Oratorium machen werden. Das Musical ist nicht ganz kurz und der Chor ist bei vielen Nummern dabei.

Und noch ein wichtiger Unterschied zu unserm sonstigen Projekt-Format: Die Regel „wer öfter als zweimal fehlt, ist raus“ gilt diesmal auch nicht. Klar, ihr sollt die Stücke im Konzert können. Es gibt auch Teachmes (Lern-CDs), und theoretisch könnte sich auch jeder allein vorbereiten. Aber zusammen macht es einfach mehr Spaß.

So, hier nun alle Infos für das Luther Oratorium als Download:
20170218 Pop-Oratorium Luther alle Infos

Und hier das gleiche im langen langen Text.

Viele Grüße
Gudrun

Infos rund um das Luther Oratorium mit ReJOYce

Liebe Chorsängerinnen, liebe Chorsänger,

am Samstag, dem 18. Februar 2017 wird in der Barcley-Card-Arena in Hamburg das Pop-Oratorium Luther aufgeführt. Zu dieser Aufführung gehört ein großer Chor von bis zu 2000 Sängerinnen und Sängern (ich verspreche: mehr als 3 Tenöre werden dabei sein ;-)). In diesem Chor kann man mitsingen, entweder als Einzelsänger oder als ganzer Chor. Um als ganzer Chor dort mitzusingen, möchte ich in der Kirchengemeinde Niendorf ein Angebot machen.

Der Gospelchor ReJOYce hat ja bereits eine Projektstruktur, daher möchte ich das als ReJOYce-Projekt anbieten.

ReJOYce ist ja ein Frauengospelchor, aber da wir das Musical nicht allein aufführen, brauche ich nicht eine Mindestanzahl an Männern, damit es musikalisch gut funktioniert, so dass ich das Projekt diesmal auch für Männer anbieten werde. Und ihr werdet in der Aufführung dann richtig viele Bässe und Tenöre sein!!!

Wie funktioniert das?

Wir bereiten in unseren Proben die Musik vor. Diese Proben sind in blau gedruckt.

Zusätzlich gibt es noch verbindliche Proben vom Veranstalter, das ist übrigens die Creative Kirche in Witten.

Hier gebe ich euch einen Überblick über die Termine:

Diese Proben biete ich (Gudrun Fliegner) im Rahmen des Gospelchors ReJOYce für die Vorbereitung an. Die Proben finden in Niendorf, Gemeindesaal der Kirche am Markt, statt.

Stimmproben zum Töne kennenlernen

Mo., 22. August,         19.30 – 21.30 Uhr    Kennenlernprobe (alle)
Di., 23. August,           19.30 – 20.30 Uhr    Sopran
20.30 – 21.30 Uhr    Alt

Do., 25. August,          19.30 – 20.30 Uhr    Bass
20.30 – 21.30 Uhr    Tenor

Mo., 29. August,         19.30 – 21.30 Uhr    Tutti
Di., 30. August            19.30 – 21.30 Uhr    alle Frauen
Do., 1. September,     19.30 – 21.30 Uhr    alle Männer
So., 4. September,      18.00 – 21.00 Uhr    Tutti

Do., 08.09.2016,         19.30-21.30 Uhr       nur Frauen, Probe für den                                                    Neue Wege-Gottesdienst

Do., 15.09.2016,         19.30 – 21.30 Uhr,   Tutti
Do., 22.09.2016,         keine Probe (Kinoabend)
Do., 29.09.2016,         19.30 – 21.30 Uhr,   Tutti

Diese Proben werden vom Veranstalter des Luther Oratoriums angeboten und finden nicht in Niendorf, aber in Hamburg statt. Der Ort ist derzeit noch nicht benannt.

 Regionalprobe in Hamburg (zwei Termine zur Auswahl)

Sa., 08.10.2016,          13.00 – 19.00 Uhr,    oder
So., 09.10.2016,          13.00 – 19.00 Uhr

Auffrischungsproben (wieder in Niendorf und unter meiner Leitung)

Do., 12.01.2017,         19.30 – 21.30 Uhr,   Tutti
Do., 19.01.2017,         19.30 – 21.30 Uhr,   Tutti
Do., 26.01.2017,         19.30 – 21.30 Uhr,   Tutti

Hauptprobe in Hamburg (zwei Termine zur Auswahl)

Sa., 28.01.2017,          13.00 – 19.00 Uhr    oder
So., 29.01.2017,          13.00 – 19.00 Uhr

Probe zum Nicht-Vergessen, quasi Warmhalteprobe

Do., 09.02.2017,         19.30 – 21.30 Uhr    Tutti

Generalprobe des Luther Oratoriums

Sa., 18.02.2017, Hamburg oder
Fr., 17.02.2017, Hamburg (bei zwei Aufführungen am Samstag)

Aufführung des Luther Oratoriums

Sa., 18.02.2017, Hamburg (zwei Aufführungen bei großer Nachfrage)

So, das waren die Termine für das Luther Oratorium.

Das sind für 20 neue Lieder und alte Choräle nicht sehr viele Proben. Aber es gibt vom Luther Oratorium gutes Material, Demo-CDs für jede Stimme, eine Chorpartitur (also nur die Noten, die ihr braucht), eine Aufnahme, eine DVD von der Uraufführung etc. Ich kann euch das leider nicht zu Verfügung stellen, weil die natürlich geschützt sind, aber man kann sie bestellen und sich evtl. ausleihen.

Reden wir über die Kosten:

Chor-/Gruppen (Tarif 3)

Gruppe ab 15 Personen

Anmeldung bis 12. Mai 2016

20,00 Euro

zzgl. Chorpartitur** (19,95 Euro)

Chor-/Gruppen (Tarif 4)

Gruppe ab 15 Personen

Anmeldung ab 13. Mai 2016

30,00 Euro

zzgl. Chorpartitur** (19,95 Euro)

Die Chorpartitur muss jeder kaufen, das ist Pflicht. Die Lern-CD kostet 14,95 EUR.

Natürlich entstehen rund um die Fahrten zu den Proben und zum Konzert noch weitere kleinere Kosten. Also habt ihr Kosten von minimal 39,95 EUR bis ca. 80 EUR (incl. Fahrt- und Parkkosten).

Anmeldung:

Ich melde ReJOYce, der Niendorfer Gospelchor, als Chor mit der gesamten Teilnehmerzahl verbindlich für das Luther Oratorium an und erhalte eine Reservierungsnummer. Hier ist sie: CH32193923

Mit dieser Nummer muss sich jeder Chorist individuell, innerhalb von 6 Wochen, anmelden.

Ergänzung: Dieses Anmeldefenster für das Luther Oratorium mit dem Chor ReJOYce ist am 7.6.2016 geschlossen worden. Wer jetzt noch möchte, dem empfehle ich, beim Team der Creativen Kirche anzurufen, ob eine Nachmeldung als Chormitglied von ReJOYce möglich ist. Alternativ meldest du dich als Einzelsänger an und probst trotzdem bei uns mit. Es ist zwar etwas teurer, aber macht einfach mehr Spaß!

Bitte meldet euch gleichzeitig bei Tanja über rejoyce@kirche-in-niendorf-de an.

Gegenüber der Kirchengemeinde Niendorf entstehen für euch keine Kosten.

Ein Nachteil, über den man noch reden sollte:

In der Aufführung des Luther Oratoriums wird es sicher in einer Ecke einen kleinen Chor von 12 oder 15 Leuten geben, die mikrophoniert sind und deren Gesang laut auf die Saal-Boxen gelegt wird. Der große Chor singt dann mit. Mit Sicherheit wird es in den Proben auch mal Leerlauf geben. Und ob man kommt oder nicht und ob man dabei Spaß hat oder nicht, bedeutet in erster Linie für dich etwas. Der Beitrag des Einzelnen zum großen Ganzen ist doch sehr sehr klein. Aber wen das nicht stört, für den ist das bestimmt eine sehr coole und spannende Sache.

Alle Infos des Veranstalters zum Luther Oratorium findet man auch hier: www.pop-oratorium-luther.de

Soweit, denn mal los! Viele Grüße
Gudrun

1 Kommentar

  1. Super Idee.
    Singing 2015! hat mir großen Spaß gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*