Letzte Probe

Rückschau 8. Probe – Vorschau Abschlusswochenende

Hallo ReJOYce,

die Probe gestern Abend war absoluter Luxus und ich hoffe, ihr konntet das auch so genießen wie ich! Wir haben einige Abläufe besprochen. Das war auch für mich gut, denn dann konnte ich merken, wo ich auch noch unsicher bin und was ich für mich klären muss. Wir konnten auch nochmal auf die Choreo von Joyful Joyful schauen. Und das alles, ohne den Konzertdruck im Nacken.

Ihr seid auch echt schon sehr weit, was Töne und Texte lernen angeht. Das macht es auch entspannt. Zu entspannt? Wir werden sehen….

Und hier, was wir gestern gemacht haben:

  • Peace be unto you
  • Peace shall be with you
  • We shall overcome
  • Joyful Joyful Choreo
  • Wisperin your name
  • We are the world
  • Kyrie eleison

Was wir Freitag machen? Alles!!!

Gestern hat sich recht spontan nochmal eine Umbesetzung der Solisten bei We are the world ergeben. Ich finde super, dass wir so viele tolle Sängerinnen haben, dass das so spontan geht. Vielen Dank dafür!

Gerade für die neuen Sängerinnen hier noch, wie es am Wochenende so abläuft:

Freitag

Freitag Abend ist einfach eine normale Probe. Fast: Zyunzo, unser Pianist, wird dabei sein. Hinterher können wir die Stühle aber direkt stehen lassen.

Samstag

Samstag proben wir mit Pianist und Schlagzeug. Das wird uns ein bisschen Disziplin abverlangen. Das Schlagzeug erhöht die Grundlautstärke und es ist immer wieder wichtig, sich davon in der Probe nicht insofern anstecken zu lassen, als dass man dann auch mehr mit dem Nachbarn redet.

Dann gibt’s nen Kaffee mit Milch und Zucker und nen Notfallkeks. Ein Wasserkocher ist in der Küche auch verfügbar. Den Rest bitte ich euch, selbst mitzubringen. (Falls natürlich jemand ein Blech Kuchen mitbrächte, wäre das sicher sehr willkommen….)

In der Pause (14.00-15.30 Uhr) ist im Prinzip alles möglich: individuell, in kleinen freiwilligen Gruppen, im Gemeindehaus, auf dem Tibarg, wo auch immer.

Am Samstag machen wir als letztes einen Durchlauf, schon in Konzertaufstellung. Den nehme ich auf und dann weiß ich sehr genau, was wir am Sonntag nochmal üben müssen.

Sonntag

Bisher war alles im Gemeindehaus am Markt. Sonntag sind wir im Sachsenweg 2 im Gemeindesaal und in der Kirche. Der Zeitplan der Probe muss noch mit dem anderen Chor besprochen werden. Aber plant zur Sicherheit wie angekündigt ab 14.30 Uhr ein.

Nach dem Konzert machen wir noch Party im Gemeindesaal mit Mitbringbuffet. Dabei bringen wir alles mit, incl. Geschirr und Gläser und so. Das spart uns, dass am Ende 1-2 Leute übrigbleiben, die noch auf den Geschirrspüler warten.

So, ich freue mich sehr auf das Konzertwochenende mit euch!!! Das wird bestimmt riesig schön. Bleibt gesund!!!

Liebe Grüße,

Gudrun

 

 

1 Kommentar

  1. Ich freue mich auch auf alles und genieße das Singen „unter“ bzw. mit einer so wunderbaren Chorleiterin😉
    ReJOYce verursacht mir immer supergute Laune und ein wohliges Gefühl in Körper und Seele😊
    ❤️lichen Dank dafür
    Herzensgruß
    Beate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*